Trainerwechsel bei den Häfnern

Der TSV Neuenhaus und Ronald Witt haben sich am Montagabend einvernehmlich getrennt.

Ronald wird in der Zukunft beruflich noch stärker eingespannt sein – Dies stellte sich beim Gespräch für die Planung der kommenden Saison heraus. Gerne hätte man die Zusammenarbeit bis Saisonende weitergeführt, Witt jedoch wollte den Weg für seinen bisherigen Co-Trainer Marc Busse frei machen.

Ronald Witt hat gemeinsam mit Abteilungsleiter Danny Bubeck 2014 den Umbruch bei den Häfnern eingeleitet und bis heute eine gute Arbeit für den Verein geleistet – auf dem Platz sowie abseits davon.
Er hat aus den Jungs ein richtiges Team geformt und ein festes Fundament gelegt. Sportlich hat unter seiner Leitung in den vergangenen 2,5 Jahren eine positive Entwicklung statt gefunden.

Der Verein verliert ihn als Trainer, behält ihn jedoch als Freund.

Das Amt als Interimscoach wird  Marc Busse übernehmen. Busse ist seit Saisonbeginn Teil des Trainerteams. Saisonübergreifend ist die Trainerfrage noch offen.

Für die Mannschaft ist dies ein echter Charaktertest – Die Jungs werden ihn meistern!  Das ausgegebene Saisonziel, Platz 4, steht weiter fest im Fokus.

Der Verein ist Ronald sehr dankbar für seinen Einsatz und seine geleistete Arbeit. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Erwachsenenkleiderbasar Frühjahr 2017

Erwachsenenkleiderbasar 2017 ….das Frühjahr kann kommen

Am Samstag, den 04.03.2017 veranstalten wir wieder unseren Kleiderbasar für Damen und Herren

Der Basar findet in der Festhalle in Aich statt.

Das ist „DIE“ Gelegenheit, günstig an eine „neue“ Frühjahr-/Sommerkollektion zu kommen oder noch ein paar Euros zu verdienen.

Durchforstet Eure Schränke und ruft an.

Die Verkaufsnummern gibt es ab dem 06.02.2017.

(Susanne Fleck: 07127/969303 oder Astrid Steinborn 07127/969255)

Wir würden uns sehr freuen, viele von Euch beim Basar zu sehen.

Vielleicht findet sich für den einen oder anderen ein schönes Schnäppchen. Oder man trifft sich einfach noch auf einen netten Plausch bei Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns über Unterstützung in Form von Kuchen oder Dienst.

Wichtige Infos findet Ihr auf der homepage: www.tsv-neuenhaus.de.

Euer Jugendausschuss

Susanne Fleck, Astrid Steinborn, Anja Lange, Susanne Lakatos, Reiner Todt, Steffi Schlag, Natascha Imler, Doreen Bauer

Kleiderliste EW Basar Abrechnung

Erwachsenenkleiderbasar Infobrief 03-2017

Preisverleihung bei der wfv-Ehrenamts-Gala

Verleihung des wfv-VEREINSEHRENAMTSPREISES

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende – Vor wenigen Tagen war es soweit:

Bei der wfv-Ehrenamtsgala in Albershausen wurde der TSV für sein Engagement und die Organisaion der 125-Jährigen-Jubiläumsfeier vom Juni ausgezeichnet.
Knut Kircher, Vorstandsmitglied des Württembergischen Fußballverbandes und Karl Stradinger, Bezirksvorsitzender, überreichten den Vertretern des Vereins einen mit 1000 Euro dotierten Scheck sowie eine Vielzahl an hochwertigen Ausrüstungsgegenständen.

Herzlichen Dank für diese Anerkennung!

Wir wünschen unseren Vereinsmitgliedern mit ihren Familien, Übungs- und Abteilungsleitern, Ausschussmitgliedern, Helfern und Sponsoren sowie allen Freunden eine entspannte Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2017!
.
Udo Kammler und Peter Wörner   (Vereinsleitung)wimpel 3

Der Advent steht vor der Tür……

Wir werden uns am Nikolausmarkt des BDS Aichtal mit einem Verkaufsstand beteiligen. Dies ist eine tolle Gelegenheit, den Verein zu präsentieren, die Vereinskasse etwas aufzufüllen und das Gemeinschaftsgefühl der Vereinsmitglieder zu festigen.

Der Markt findet am 26. und 27. November in Grötzingen statt.
Wir werden Kartoffelsuppe (täglich frisch hergestellt von Familie Laber / Gasthaus Uhlberg), Glühmost sowie Waffeln anbieten und freuen uns über zahlreiche Besucher an unserem Stand.

Teamgeist - "Wir sind die Häfner"

Stolzer Gewinner des wfv-Vereinsehrenamtspreises 2016

Seit einigen Jahren wird in jedem Bezirk des Württembergischen Fußballverbands (wfv) jährlich ein Verein für besondere ehrenamtliche Leistungen mit dem Vereinsehrenamtspreis ausgezeichnet. In diesem Jahr geht der 1. Platz, der mit einem Scheck (1.000 €) und jeder Menge Sachpreise (Fußbälle, Trikots etc.) verbunden ist, an den TSV Neuenhaus.

Mit einer detaillierten Ausarbeitung rund um die Jubiläumsveranstaltung „125 Jahre TSV Neuenhaus“ hatte sich das Organisationsteam im Sommer schriftlich um diesen Titel beworben.

Tugenden wie Einsatzbereitschaft, Zusammenhalt, Wille und Kampfgeist zeichnen den Verein, derzeit im totalen Umbruch, aus.

Dies können „Die Häfner“ als starke Gemeinschaft beweisen: Vor zwei Jahren hätte der Spielbetrieb der Aktiven nahezu eingestellt werden müssen. Inzwischen besteht die Mannschaft im aktiven Fußball-Bereich zu 95% aus Spielern, die im Ort ansässig oder aufgewachsen sind.
Der Altersdurchschnitt liegt derzeit bei ca. 21 Jahren. Trotz des jungen Alters übernehmen bereits viele Spieler Verantwortung in der Vereinsorganisation.
In der Fußballjugend gibt es bei den Bambinis viel Nachwuchs aus dem Ort, in den älteren Jugenden gibt es zukunftsweisende Spielgemeinschaften. Der TSV ist breit aufgestellt und bietet neben dem Fußball ein umfangreiches Angebot für Jung und Alt. (FrauenFit / Line Dance / Yoga / KISS-Sportschule Tübingen/ Rückenfit / NEU: Pilates).

Die Preisverleihung wird im Rahmen der jährlich stattfindenden wfv- Ehrenamtsgala sein.

Neben dem TSV Neuenhaus sind die FV Spfr. Neuhausen (2. Platz) sowie der VFB Reichenbach (3. Platz) nominiert.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und möchte uns hiermit recht herzlich bei allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden für deren Unterstützung bedanken!

gez. Udo Kammler, Peter Wörner (Vereinsleitung)