Archiv für den Autor: Andrea Lakatos

Aktuelle Info der 1. Mannschaft

Das Trainerkarussell dreht sich

Mit viel Herzschmerz haben wir folgende Nachricht zu verdauen:
Nach zweijähriger Tätigkeit werden unser Trainerteam Marc Busse und Oliver Zugac ihr Amt zum Ende der Spielzeit zur Verfügung stellen!
"Es hat alles gepasst. Leider haben die Beiden zu viel um die Ohren, sodass sie berufs- und familienbedingt kürzer treten", so die Aussage unseres Abteilungsleiters Manuel Bahle.
Dabei haben Marc Busse und sein Team erstklassige Arbeit verrichtet.
Mit seiner ruhigen, besonnenen Art und großartigem Engagement formte Busse eine geschlossene Einheit, die in diesem Jahr sogar noch Chancen auf den begehrten Relegationsplatz hat.
Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die TSV-Veranwortlichen bei der Verpflichtung eines Nachfolgers ein glückliches Händchen haben und die erfolgreiche Tätigkeit fortgesetzt wird.
Wir sind zu großem Dank verpflichtet und bedauern diese Entscheidung.

gez.
Der Vorstand

Verabschiedung von Erika Zizelmann

Nach über 20-jähriger sehr erfolgreicher Tätigkeit als Leiterin der Abteilung Frauen-Fit und Gymnastik wurde unsere Erika Zizelmann vom TSV-Ausschuß verabschiedet.
Wir verlieren in unserem Gremium eine höchst engagierte und zuverlässige Kollegin in einer ständig wachsenden Abteilung.
Sie war stets der Anlaufpunkt und stellte sich bereitwillig den Aufgaben.
Im Namen des TSV überreichte ihre Nachfolgerin Rosmarie Sievers Blumen und ein kleines Geschenk.

Für uns bleibt nur zu sagen : Vielen Dank Erika !




Rückblick 1. Mai Hocketse

Der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint ! Allerortens sah man froh gelaunte Gesichter.
Mit einem sehr guten Ergebnis durfte unsere diesjährige 1. Mai-Hockeste bilanziert werden.
Bis auf eine kurzzeitige Störung am Bier-Ausschank ging die Veranstaltung reibungslos vonstatten.
An dieser Stelle mein herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer,wovon viele ein wahres Mammut-Programm auf sich nahmen.
Liebe Mitglieder : Nehmt Euch ein Beispiel an diesen Damen und Herren und unterstützt Euren Verein durch tatkräftige Mithilfe.
Der Vorstand

Kuchenspende 1. Mai

1. Mai Hocketse - Aufruf zur Kuchenspende

Da ja - wie Ihr wisst - Eure Kuchenspende reinen Gewinn für unseren Verein bedeutet und selbstgebackener Kuchen sowieso wesentlich besser schmeckt als gekaufter, unsere Bitte an Euch: Wälzt Eure Rezeptbücher, schmeisst die Backöfen an und bringet die wohlschmeckenden Ergebnisse zur 1. Mai-Hocketse des TSV Neuenhaus.   Anspechpartnerinnen : Erika Zizelmann (@mail :EZizelmann@gmx.de) und Astrid Steinborn (astrid.steinborn@web.de)

1. Mai Hocketse

Alle Maiwanderer aufgepasst!

Am Mittwoch, 1. Mai 2019, ab 10.30 Uhr, lädt der TSV Neuenhaus zu seiner traditionellen Hocketse in der Dorfmitte ein.

DER ideale Platz, um sich eine Pause zu gönnen und bei Spießbraten, Maultaschen, Roten vom Grill oder Pommes Frites sowie einem kühlen Getränk frische Kraft zu tanken. Natürlich wird auch Kaffee und Kuchen (im Häfnersaal) angeboten.

Die Hocketse findet bei jeder Witterung statt.

Auf Ihren Besuch freut sich der TSV Neuenhaus

DANKE an die Firma Seifried GmbH

 

Die E-Jugend der SGM Aich/Neuenhaus bedankt sich bei der SEIFRIED GmbH

Im Fußball läuft nichts mehr ohne Sponsoren. Auch in der E-Jugend der SGM Aich/Neuenhaus läuft es so. Dafür möchten die Jungs einmal ganz herzlich Danke sagen!!! Die Seifried GmbH aus Neuenhaus sponsort bereits zum 2. Mal neue Trainingsanzüge für die jungen Fußballer der SGM. Die Trainer Uli Lange und Tobias Schlag bedanken sich recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen von Ralph Seifried. Der Verein ist sehr froh, dass er diese Unterstützung erhält. Die Mannschaft versucht natürlich, den Sponsor in den kommenden Spielen gut zu repräsentieren, indem sie möglichst viele Siege einfährt.

Weihnachtsgruß

Weihnachtsgrüße

Liebe Vereinsmitglieder, liebe TSV-Freunde aus nah und fern, liebe Sponsoren.

Wir wünschen allen eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit sowie viele schöne Stunden mit der Familie und / oder Freunden.
Bevor auch wir uns in die Weihnachtspause verabschieden, möchten wir uns ganz herzlich bei all unseren fleißigen Helfern bedanken, die sich im Hintergrund "immer" um alles kümmern, ohne die "der Laden" einfach nicht laufen würde.
Ebenso "ein herzliches Dankeschön" an unsere Sponsoren, die uns - in finanzieller oder praktischer Hinsicht - eine große Stütze sind.
Bleibt bitte alle schön gesund, genießt die freien Tage und rutscht ordentlich - aber unfallfrei - ins Jahr 2019.
Das wünscht Euch
Der Vorstand des TSV Neuenhaus

bds Nikolausmarkt

Nachlese BDS Nikolaus-Markt
Einen guten Eindruck hinterließ der TSV beim diesjährigen Nikolaus-Markt. Die selbstgemachten Waffeln, der wohlschmeckende Glühmost sowie die leckere Kartoffelsuppe fanden bei den Gästen einen positiven Anklang. Dennoch soll an dieser Stelle die äußerst schwache Helfer-Beteiligung unserer Mitgliedschaft nicht unerwähnt bleiben ! Bis kurz vor Beginn mussten die Verantwortlichen kämpfen, dass die jeweiligen Arbeitsschichten ausgefüllt waren. Unser Dank gilt allen, die ihren Dienst vorbildlich erfüllten. Dabei ist das tolle Engagement von Astrid Steinborn heraus zu heben, Familie Jörg und Beatrice Harrer soll hier nicht unerwähnt bleiben. Ein ganz besonderes Dankeschön geht auch an Heiko Laber vom Gasthaus Uhlberg für die sehr, sehr leckere Kartoffelsuppe .

Kunstrasenspielfeld in Neuenhaus

Aichtaler Gemeinderat votiert für Kunstrasenspielfeld

Nach vielen Diskussionen und zähem Ringen wurde bei der Gemeinderats-Sitzung am 21.11. der Planung und der Entwicklung für einen Kunstrasenplatz in Neuenhaus mit 13 Ja-und 6-Nein-Stimmen die Zustimmung erteilt.

Seit 2015 kann das Ricoten-Spielfeld nicht mehr genutzt werden. Für die Fußballer ging in den Herbst- und Wintermonaten die wichtigste Trainingsstätte verloren ! Mit großer Freude nahmen unsere Fußballer, die vor Ort waren, die Entscheidung der Stadt-Oberen zur Kenntnis . Der TSV Neuenhaus bedankt sich bei der Stadt Aichtal, dem Gemeinderat und bei allen Beteiligten für deren Engagement und das Votum, das uns hoffnungsvoll in die Zukunft schauen läßt.

Auszug aus der NTZ vom 23.11. :

Ein „Lichtblick“ für die Fußballer

23.11.2018, VON MATTHÄUS KLEMKE

Nach vielen Diskussionen hat der Aichtaler Gemeinderat festgelegt, was mit dem Ricotenplatz passieren soll. Es ist entschieden: Auf dem Fußballplatz in Neuenhaus soll Kunstrasen verlegt werden. Die Stadt Aichtal möchte ein Büro mit der Planung für den neuen Belag beauftragen. Die Fußballer im Saal des Rathauses zeigten sich zufrieden mit der Entscheidung des Gemeinderates, wollten sich aber nicht zu früh freuen.      

DFB Ehrenamtspreis 2018

Ausgezeichnet mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2018
Auch in diesem Jahr wurden wieder einige TSV-Vereinsmitglieder für herausragende, ehrenamtliche Leistungen geehrt. Schauplatz der Ehrenamts-Gala für den Bezirk Neckar/Fils am Montag, 19.11.18. war das Clubhaus des TSV Neckartailfingen.
Eröffnet wurde der Abend mit der Begrüßung durch den neuen Bezirksvorstand, Rainer Veit, welcher anschließend die Moderation an seinen Vorstandskollegen, Harald Kuhn, weitergab.
Die Ehrungen selbst übernahm Knut Kircher, ehemaliger FIFA- und Bundesliga-Schiedsrichter.
Nachfolgend einige Auszüge der jeweiligen Laudatio:
Martin Friedrich
Seit vielen Jahren ist Martin - "Friedel" - die gute Seele der Fußballabteilung und des Hauptvereins!
Seit 2016 ist er zudem Hauptkassierer des TSV, EDV Beauftragter und Mitglied des Ausschusses.
Viel Zeit nimmt er sich für die Verwaltung der Vereinsgeschäfte, zusätzlich grillt er am Wochenende während der Heimspiele auf dem Betzenberg  "Rote" für die Zuschauer. Diese sind mit Abstand die Besten der Gegend ("O"-Ton gegnerische Mannschaften). Er wäscht die Trikots der gesamten Mannschaft und stellt sie sauber wieder bereit. Bei jeder Veranstaltung ist er extrem engagiert und wirkt überall tatkräftig mit - sein Privatleben steht deshalb oft erst an zweiter Stelle! Er ist der "kühle Kopf" unserer Vereinsführung, nichts wirft ihn so schnell aus der Bahn!!! Friedel ist Vereinsmitglied seit 1986.
   
Siegfried Bösch
Siggi übernimmt mit seiner stets verlässlichen Art eine tragende Rolle im Verein.
Er ist hier in vielen verschiedenen Bereichen tätig, sein Engagement im ehrenamtlichen Bereich nimmt viel Zeit seines Privatlebens in Anspruch.
Seit 2012 ist Herr Bösch Mitglied im Veranstaltungs-Ausschuss, seit 2014 Schriftführer. Er kümmert sich um die aktuelle, informative Außendarstellung des Vereins bspw. in der lokalen Presse.
Im Juni 2014 organisierte er das vom WFV zugeteilte Relegationsspiel.
2015/16 investierte er viele Stunden in  die Vorbereitung und Planung des großen Vereins-Jubiläums "125 Jahre TSV Neuenhaus"
Lange Jahre war er als aktiver Schiedsrichter für den TSV unterwegs.
Zudem ist Siggi der Leiter der Abteilung AH (Alte Herren). Für diese Gruppe plant er Jahres-Ausflüge, deren traditionelle Winterwanderung, die Mitglieder-Hocketse an Himmelfahrt etc. und er ist der Vertreter des TSVs bei der Planung und Organisation des örtlichen Dorffest, welches einmal jährlich stattfindet.
Volker Lakatos
Seit seinem 9. Lebensjahr ist Volker Mitglied des TSV. Nach seiner Zeit als Jugendspieler war er über Jahrzehnte ein Teil der aktiven Mannschaft. 1992 wurde er mit ihr Meister der Kreisliga B.
Sein letztes Punktspiel absolvierte er im Jahr 2013 - Als AH-Spieler wurde er noch mehrfach in der 2. Mannschaft eingesetzt.
Die AH-Mannschaft trainiert er seit Ende der 90er Jahre, ist bis heute aktiver Spieler.
Volker war und ist das Bindeglied für die Kooperation des TSV Neuenhaus mit dem SV 07 Aich im Bereich der AH.
Er brachte zwei Mannschaften zusammen, die sich vor Jahrzehnten nicht wirklich vorstellen konnten, einmal gemeinsam auf dem Platz zu stehen!
Volker organisiert darüberhinaus alle Freundschaftsspiele und steht regelmäßig in Kontakt mit Spielleitern der umliegenden AH-Mannschaften. Er leitet das wöchentliche Training auf dem Sportgelände Neuenhaus oder Aich.
Traditionell im Herbst nimmt er mit seiner Mannschaft bei einem traditionellen Fußballturnier im Remstal teil, plant gemeinsame Wanderungen, Radtouren, Grillfeste und Weihnachtsfeiern!
Zudem wirkte er lange auch sehr engagiert und erfolgreich als Trainer im Jugendbereich.
         

von links nach rechts: Harald Kuhn, Siegfried Bösch, Martin Friedrich, Volker Lakatos, Rainer Veit, Knut Kircher